Der ADM vertritt und berät die privaten Markt- und Sozialforschungsinstitute. Dazu gehören die politische Interessenvertretung und die Selbstregulierung der Branche.

adm_logo

Der ADM vertritt und berät die privaten Markt- und Sozialforschungsinstitute. Dazu gehören die politische Interessenvertretung und die Selbstregulierung der Branche.

Aktuelles Kernthema der Marktforschung
Durch die Digitalisierung der Gesellschaft verbreitert sich das Portfolio der Methoden und Techniken der Marktforschung. Das Internet und die Sozialen Medien gewinnen als Gegenstand und Instrument der Forschung an Bedeutung. Damit ist die Aufgabe verbunden, die Anwendungsmöglichkeiten dieses neuen Forschungsinstruments realistisch zu bewerten und die Beachtung der Qualitätskriterien empirischer Forschung sicherzustellen. Es müssen methodische und berufsethische Maßstäbe entwickelt werden, um die digitalen Forschungsinstrumente der Marktforschung dauerhaft zu etablieren.

Größte Herausforderung der Marktforschung
Die Marktforschungsinstitute werden zunehmend damit konfrontiert, dass ihre Auftraggeber nicht nur anonymisierte Forschungsergebnisse, sondern auch personenbezogene Informationen nachfragen. Auf personenbezogenen Daten basierende Dienstleistungen sind keine Forschung. Gleichwohl erfordert der Umgang mit diesen Daten Kenntnisse in den Methoden und Techniken empirischer Forschung. Die anonymisierende Marktforschung und auf personenbezogenen Daten basierende Dienstleistungen müssen inhaltlich angemessen voneinander getrennt und die Notwendigkeit dieser Trennung kommuniziert werden.

 

ADM Arbeitskreis Deutscher Markt-  und Sozialforschungsinstitute e.V.

Langer Weg 18
60489 Frankfurt am Main
Telefon 069 97843136
Telefax 069 97843137
www.adm-ev.de
office@adm-ev.de

 
Übersicht

zurück
vor