Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter e.V. (BVDA)

bdva_logo

Der BVDA vertritt die Interessen der Anzeigenblattverlage in Deutschland und ist Ansprechpartner für alle Fragen zur Gattung Anzeigenblatt.

Aktuelles Kernthema in der kommerziellen Kommunikation
Der BVDA präsentiert die Stärken der Gattung Anzeigenblatt aktiv in der allgemeinen Öffentlichkeit und in Fachmedien. Anzeigenblätter erzielen hohe Leserreichweiten und werden nahezu flächendeckend kostenlos an die Haushalte in Deutschland verteilt. Damit sind Anzeigenblätter höchst attraktive Werbeträger. Durch verschiedene Studien belegt der BVDA die Vorzüge der Gattung. Mit dem Planungstool „Advertizor“ bietet der Verband zudem eine Lösung für effiziente, maßgeschneiderte Mediapläne.

Größte Herausforderung in der kommerziellen Kommunikation
Im zunehmend fragmentierten Werbemarkt besteht die Herausforderung für den BVDA darin, die Vorzüge der Gattung Anzeigenblatt gegenüber anderen Optionen wie z.B. Shopping-Apps oder lokalen Werbeformen im Rundfunk hervorzuheben. Werbung in Anzeigenblättern zeichnet sich durch sublokale Planbarkeit und geringe Streuverluste aus. Anzeigenblätter bieten durch die kostenlose Verteilung ein konstantes, niedrigschwelliges Angebot an die Verbraucher und sind damit für Werbekunden besonders attraktiv.

 

Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter e.V.

Haus der Presse
Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Telefon 030 7262982818
Telefax 030 7262982800
www.bvda.de
info@bvda.de

 
Übersicht

zurück
vor