Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

bvdw_logo

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die zentrale Interessenvertretung für Unternehmen, die digitale Geschäftsmodelle betreiben oder deren Wertschöpfung auf dem Einsatz digitaler Technologien beruht.

Aktuelles Kernthema in der kommerziellen Kommunikation
Mit Mitgliedern aus unterschiedlichsten Segmenten hat der BVDW einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der Digitalen Wirtschaft. Als Ansprechpartner zu aktuellen Entwicklungen der Digitalbranche in Deutschland liefert der BVDW mit Zahlen, Daten und Fakten Orientierung zu einem zentralen Zukunftsfeld der deutschen Wirtschaft. Zusammen mit Mitglieds-Unternehmen werden sowohl gremienspezifische wie auch übergreifende relevante Themen, z.B. Better Ads, Blockchain, Data, Datenschutz, Influencer Marketing, Künstliche Intelligenz, Sprachsteuerung und Verification erarbeitet.

Größte Herausforderung in der kommerziellen Kommunikation
Auch für die Digitale Wirtschaft gilt, dass die Gesetzgebung der EU den Rahmen für erfolgreiche Geschäftsmodelle bestimmt und diese maßgeblich beeinflusst. Über die Datenschutz-Grundverordnung hinaus gilt dies aktuell für die besonders umstrittene E-Privacy-Verordnung und alle relevanten Vorhaben aus dem Bereich des digitalen Binnenmarkts. Zu diesen zählen die Vorschläge zum Abbau des Geoblocking im grenzüberschreitenden E-Commerce und im audiovisuellen Bereich ebenso wie die neuen Regeln zum Vertrieb digitaler Güter, das Vertragsrecht oder die angekündigten Vorschläge einer Platform-to-Business-Verordnung für mehr Transparenz im Online-Handel.

 

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

Schumannstraße  2
10117 Berlin
Telefon 030 2062186-0

www.bvdw.org
info@bvdw.org 

 
Übersicht

zurück
vor