Bundesverband Druck und Medien e.V. (bvdm)

bdvm_logo

Der bvdm vertritt als Spitzenverband der deutschen Druckindustrie ihre politischen, wirtschaftlichen und technischen Positionen gegenüber Politik, Verwaltung, Gewerkschaften und Zulieferern.

Aktuelles Kernthema in der kommerziellen Kommunikation
Zur Unterstützung der deutschen Druckindustrie arbeitet der bvdm daran, die für sie relevanten Rahmenbedingungen unternehmensfreundlicher zu gestalten, zum Beispiel in Fragen der Werbefreiheit, des Datenschutzes, des Arbeitsrechts oder des Umweltschutzes.

Größte Herausforderung in der kommerziellen Kommunikation
Printwerbung befindet sich wieder im Aufschwung. Diese Botschaft zu verbreiten, ist eine der wichtigsten kommunikativen Aufgaben des bvdm. Mit großem Erfolg wird dafür die Kampagne „Print macht mehr draus“ eingesetzt, die zeigt, dass Print auch für Umsatz, Marktanteile, Einschaltquoten, Käufer, Wähler und Besucher sorgt.

 

Bundesverband Druck und Medien e.V. (bvdm)

Friedrichstraße 194–199
10117 Berlin
Telefon 030 2091390
Telefax 030 209139113
www.bvdm-online.de
info@bvdm-online.de

 
Übersicht

zurück
vor